Komplementär Therapie

Komplementär Therapie ist der Sammelbegriff für alle Körpertherapien der Integrativen Medizin. 
Sie ergänzt die Schulmedizin, indem sie Betroffene auf ganzheitliche und individuelle Weise begleitet.
Auf Vertrauensbasis bauen wir Lebenskraft (Ressourcen) auf und stärken die gesunde Widerstandskraft (Resilienz). 

Wir, das ist die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir. Wir wählen Tempo und Intensität der Therapie so, dass Sie lernen, nachhaltig Ihr eigenes Gleichgewicht zu fördern.  Wir, das kann auch die Vernetzung mit weiteren Fachpersonen heissen, wenn es Ihrer Gesundheit dient.

Die Komplementär Therapie gründet auf dem Respekt der persönlichen Integrität jedes Menschen und den biologischen Grundlagen des Lebens. Sie ist frei von dogmatischer Ideologie. 

 
 

Craniosacral Therapie

Die Craniosacrale Therapie ist eine feine und tiefgreifende Methode, welche die vitalen Funktionen des Körpers in Fluss bringt. Im geführten Dialog begleite ich Sie; wir entdecken wie das Fühlen, Denken und im Körpersein zusammenspielt. Sie begegnen Ihrem ganzheitliches Selbstbild und lernen, sich selbstständiger zu regulieren und neu zu orientieren. Damit verbessert sich Ihre Fähigkeit, mit Energiehaushalt, Selbstwert, Emotionen und Konflikten umzugehen. 
Was beinhaltet die Therapie?
  • Medizinisches Fachwissen und Pathologie bietet eine fundierte Basis.
  • Osteopathie und Biodynamisches Konzept verknüpfen Basis und Bewegung.
  • Neurovegetative und embryodynamische Techniken gehen in das Lebendige.
  • Psychologischer Dialog öffnet die Beziehung zu sich und der Umwelt.
Meine Therapie bereichert sich zudem durch: 
  • MBSR Mindfulness Based Stress Reduction, dem achtsamen Anwesendsein.
  • SE Somatic Experiencing, dem körperlichen Erleben.
  • Trauer- und Ritualarbeit, hilft Vergangenheit zu bewältigen.
  • Systemische Körper- und Symptomarbeit fördert sich als Teil eines Ganzes zu sehen.
  • ADHS Körpertherapie, Coping-Strategie, Inneres Team, fördern Verständnis für sich. 
  • Trauma-Arbeit nach P. Levine, unterstützt Traumaverarbeitung durch den Körper. 

Kosten & Abrechnung

  • Der Stundentarif beträgt CHF 140.00, Behandlungen dauern 1-1.5 Std. 
  • Die methodenspezifische Behandlung kann über die Zusatzversicherung VVG abgerechnet werden. 
  • Die Termin-Buchung ist verbindlich und kann bis 48h vor Termin abgesagt werden. Danach ist der Termin kostenpflichtig. 
  • Die Rechnungsstellung erfolgt per Mail Ende Monat mittels Tarifsystem 590 inklusiv Rückforderungsbeleg für die Zusatzversicherung.