top of page

 Therapie 
& Beratung 

 Therapie 
& Beratung 

 Therapie 
& Beratung 

Neuro-regulative
Therapie 

Integrative Craniosacral Therapie SE

Emotionsfokussierte Paartherapie 

ADHS Begleitung 

Lebensberatung / Existenzielle Fragen

Mischa Kaufmann

   Komplementär Therapeut ED

       Jugendliche und Erwachsene

       Deutsch - Français  

       Zusatzversicherung anerkannt

neuroregulativ therapieren 

beratend bei

  • Leistungsdruck, Planungsschwierigkeiten und fehlende Neuorientierung

  • Beziehungsprobleme in Partnerschaft und Familie

  • Fragen zum Gefühl von Identität und Zugehörigkeit

  • Krise und Herausforderung neuer Lebensabschnitte 

  • Fragen zu Krankenheiten und Diagnosen

  • Spirituelle und existentielle Fragen

  • Sterbebegleitung für Betroffene und Angehörige

  • bei funktionellen Körperstörungen und Schmerzen

  • bei somatoformen und psychosomatischen Beschwerden

  • nach Unfall, Infarkt, Schock, Operation, Zahnarzt

  • bei Angst- und Stress-Störungen

  • bei instabilem Selbstwert und Selbstvertrauen.

  • bei Orientierungslosigkeit und fehlenden Grenzen

  • während Verlust, Trennung und Lebenskrisen

IMG_1671.jpeg

Wie ich begleite 

Es macht mir grosse Freude, Menschen seit 2003 ein Stück weit auf ihrem Weg zu begleiten. Was nötig und nützlich ist, das erkunden wir gemeinsam, schrittweise und sorgsam. 

 

Ich verwende gerne meine Sensibilität, um in einen guten Kontakt zu kommen, und für die Begleitung eine sichere und stabile Stimmung anzubieten.  

89542807-9F1C-4F4F-AC9F-5E076199BC7A_1_105_c_edited.jpg

Craniosacral
Therapie

Der Körper erhält Raum, um sich wieder selbst regulieren zu können. Das ist ein Lernprozess, der es Ihnen erlaubt, das Gleichgewicht zwischen Krankheit und Gesundheit besser kennenzulernen und mitzugestalten. Die Craniosacral Therapie ist auf einer biodynamischen Osteopathie aufgebaut und durch nervliche Regulationstechniken erweitert. Integrative Gesprächführung und Koordination mit Gesundheitsfachpersonen runden die Begleitung ab. Die Craniosacral Therapie wird nach TARMED mit 12.00 Taxpunkten berrechnet, was einem Stundenansatz von CHF 144 entspricht und von der Zusatzversicherung übernommen wird.

Somatische 
Trauma
therapie

Posttraumatische Belastungen können sich als körperliche Störungen zeigen, zB. bei der Atmung, der Verdauung, dem Stoffwechsel, dem Schlaf, der Erholung und der Libido. Sie können sich auch als gestörte Stresstoleranz, dem Fehlen von Präsenz, Sicherheit, Realitätssinn, Lebenslust oder als ausgeprägte Einsamkeit äussern. Besonders in Beziehungsgefühlen ist das Verhalten oft nicht der Situation angemessen und führt zu Missverständnissen. In der Folge schwächt wiederkehrender Stress das Immunsystem und begünstigt eine latent chronische Entzündung im Körper. Beides führt zu ernsthaften Erkrankungen. Die somatische Traumatherapie ist Teil der Craniosacral Therapie und integriert die Neuroregulation von SE Somatic Experiencing nach Dr. Peter Levine. Im Gegensatz zur konventionellen Craniosacral Therapie werden mit integriertem SE die Prozesse bewusst erlebt, aktiv mitgestaltet und integriert, sodass im Alltag die Entwicklungsschritte bewusst wahrnehmbar sind und ein eigenständiges Verbessern der Lebensumstände ermöglicht wird. Posttraumatische Belastungen können dadurch schrittweise aus der Blockade gelöst und in eine natürliche Regulation zurück führen werden. Dadurch entsteht die Möglichkeit, schwierigen Situationen stressfreier zu begegnen, besser zu seinem eigenen Wohl zu entscheiden, und sein Potential zu realisieren. Die Integrative Craniosacral Therapie SE kann über die Zusatzversicherung abgerechnet werden und wird mit einem Taxpunkt von 12.00 nach TARMED verrechnet, was einem Stundentarif von CHF 144.- entspricht.

Paartherapie

Ich biete Paaren einen sicheren Raum, um Standpunkte zu finden, Anliegen hervorzubringen und die Beziehung neu zu verhandeln. Bei regelmässigen Konflikten hilft es, die Dynamik dahinter zu verstehen, und heikle Gefühle und eigentliche Bedürfnisse bei sich dem Partner anzuerkennen. Als Konzept dient die Emotions Fokussierte Therapie EFT nach Sue Johnson, das Körperliche Erleben SE nach Peter A. Levine, und lösungsorientierte Kommunikation LOA . Sie lernen anhand der Technik des Aktiven Fragens, gegenseitig besser mit heiklen Gefühlen umzugehen und die Beziehung und deren Grenzen mitzugestalten. Grundsätzlich setze ich beidseitige Bereitschaft zur Beziehungsarbeit (mindestens Standortklärung) voraus. Ich biete aber keine Kriseninterventionen an, und erstelle keine Diagnosen - informieren Sie sich weiterführend unter Infos & Links. Gerne willkommen sind auch Paare mit Fragen rund um ADHS, ASS, Borderline, Hypersensibilität, Posttraumatischer Belastungsstörung, Stress- oder Angststörung. Auch Fragen zur Familien sind hier richtig: Familiengründung, Erziehungsfragen (aber keine medizinische Kleinkindberatung), Umgang mit der Herkunfsfamilie. Im Weiteren Fragen zur Pflege der Liebe und Sexualität - und deren Probleme, Fragen zu unerfüllten Bedürfnissen und verletzte Gefühle. Dann natürlich die schwierigen Gefühle wie Alleinsein in der Beziehung, Frust, Angst, Wut, Kontrollverlust und Grenzüberschreitung. Nicht zuletzt auch Fremdgehen oder Mehrfachbeziehung, Trennungsabsichten oder deren gemeinsamen Bewältigung, auch Fragen zu Emanzipation, LGBTQ und variable Formen des emotionalen Zusammenseins. Die Paartherapie kostet pauschal CHF 240 die Stunde oder CHF 380 für 1.5 Stunden.

ADHS Begleitung

Willkommen beim Life-Style von authentischen und empathischen Menschen mit eignen Normen. Nichts weniger als dieser gesunde Selbstwert peilen wir an, schrittweise durch Drama und Trauma: Der Weg ist eben das Ziel. Als Fachperson bei ADHS 20+ begleite ich auf verschiedenen Stufen: - Koordination der Abklärung bei Verdacht auf ADHS; der amtlichen Massnahmen in der Ausbildung; beim Umgang mit Medikamentenwirkungen (inm Abgleich mit Fachpersonen FMH); mit Bezugspersonen wie Familie und Partner, da ein aufgeklärtes Umfeld eine sichere Basis bieten kann. - Verstehen, wieso das eigne Leben mit ADHS anders verläuft als in der Standardnorm. Wir ordnen typisches ADHS Verhalten neu ein, erkennen was schwierig ist und wie ein guter Selbstwert aussehen kann. - In der Therapie arbeiten wir konkret mit neuroregulativen Impulsen, und lernen, sich besser zu steuern und zu orientieren. Das schafft Vertrauen in sich. Körpertherapeutische und koordinative Anteile können teilweise über die Zusatzversicherung abgerechnet werden. Als eigenständige Begleitung wird ein TARMED Taxpunkt von 12.00 verrechnet, was einem Stundenansatz von CHF 144.- entspricht.

Lebensberatung

Hier finden Sie Raum, um Ihren Lebensthemen und existenziellen Erfahrungen bewusster zu begegnen. Tod, Sexualität, Gewalt, Einsamkeit, Sinnlosigkeit, Freiheit, das sind Themen, die gesellschaftlich teilweise überzeichnet oder tabuisiert werden, und doch bedeutsam für die individuelle emotionale Reifung sind. Ich biete Ihnen einen sicheren Rahmen, um den inneren Erlebnissen Ausdruck zu verleihen, verbal, emotional oder körperlich. Mögliche Themen sind zB. seelisches Leiden, Demütigung, Scham, Hass, Gewaltfantasien, Todessehnsucht, innere Leere, Zerissenheit, Verlorensein oder das Gefühl, etwas fundamentales fehle oder sei falsch. Zur Sprache kommen dürfen auch alle Formen von: Pornografie, Pädophilie, Schwangerschaftsabbruch, Suizid, Drogen, Gewalt, Vergewaltigung, Bedrohung. Ich begleite auf Augenhöhe mit Fachkompetenz und einer breiten Lebenserfahrung. Anteile dieser Begleitung können in einer Körpertherpie integriert vorkommen und über die Zusatzversicherung abgerechnet werden. Als eigenständige Begleitung kostet die Stunde CHF 144.-.

IMG_5046_edited.jpg

Komplementär Therapie ist ein ganzheitliches Konzept. Im Zentrum stehen Sie als individuelle Person, in Ihrer momentanen Balance zwischen krank- und gesund-sein. 

Die Therapie dient grundsätzlich zur Stärkung Ihrer Resilienz - es werden Kräfte und Fähigkeiten mobilisiert, die Ihnen helfen, Gesundheiten zu fördern und Krankheiten zu reduzieren. Im Konkreten erkunden wir gemeinsam, welchen nächsten Schritt es braucht, damit das gesamte System von Körper, Gefühl und Denken bessere Bedingungen erhält. Diese schrittweise Verschiebung des inneren Gleichgewichts in Ihrem eignen Tempo ermöglicht einen individuellen Prozess, bei dem Sie lernen, die Genesung eigenständiger zu regulieren. Craniosacral Therapie ist die Methode, mit welcher ich das ganzheitliche Konzept umsetze. Folgende Praktiken ergänzen es: * SE Somatic Experiencing * unterstützt die Regulation des Nervensystems * MBSR Mindfulness Based Stress Reduction * - Stress reduzieren durch Achtsamkeit * Systemische Symptomarbeit * klärt die Bedeutung von Beschwerden und Widerständen * Arbeit mit dem Inneren Team * fördert das Selbstvertrauen und den Umgang mit Ambivalenz  * EFT Emotionsfokussierte Therapie * unterstützt die Beziehungsfähigkeit * Trauerarbeit und Ritualgestaltung * hilft Verlust und Mangel zu bewältigen

 Ganzheitliche   Therapie 

Praxis 1_edited.jpg

flexible 
Begleitung

Falls Ihr Praxisbesuch aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalls verunmöglicht wird, kann ich anbieten, - Sie zB. Zuhause, im Spital oder im Heim zu besuchen, oder - Sie telefonisch oder per Video zu begleiten. Auch für Aufenthalte im Ausland kann eine Begleitung per Video von Nutzen sein.  Voraussetzung für eine externe Begleitung ist eine persönliche Erstkonsultation in der Praxis.

Raum für innere Räume

Die Praxis bietet Ihnen einen sicheren und geschützten Raum, sei es zur Klärung Ihrer Anliegen, zur Begegnung im Dialog, wie auch für tiefere Prozesse.

Hier dürfen Ihre Erlebnisräume entstehen, die körperlich oder emotional zwar erfahrbar sind, aber mit Worten vielleicht noch schwierig zu beschreiben sind. Wir nehmen uns Zeit, diese Erlebnissen zu begegnen und besser kennen zu lernen. Manchmal begegnen wir auch einer inneren Stille, einem dynamischer Freiraum, der die Selbstheilungskraft aktivieren kann. Nicht zuletzt bietet der Raum auch die Möglichkeit, alte Muster neu zu verhandeln und erlebte gesunde Seite in sich willkommen zu heissen.

bottom of page